A 6, Verkehrsbeeinträchtigungen aufgrund von Fahrbahnsanierungsarbeiten zwischen dem Autobahnkreuz Nürnberg-Süd und der Anschlussstelle Roth in beiden Fahrtrichtungen

Am Montag, den 15. Februar, und Dienstag, den 16. Februar 2021, werden im Streckenbereich der A6 zwischen dem Autobahnkreuz Nürnberg-Süd und der Anschlussstelle Roth in beiden Fahrtrichtungen dringende Fahrbahnsanierungsarbeiten durchgeführt.

 Platzhalter

Die Arbeiten sind notwendig, da aufgrund des Frost- und Tauwechsels erhebliche Fahrbahnschäden aufgetreten sind, die kurzfristig behoben werden müssen. Dabei werden aus Gründen der Arbeitssicherheit die vorhandenen drei Fahrstreifen auf einen Fahrstreifen zusammengezogen.

Die Arbeiten können aufgrund der nächtlichen tiefen Temperaturen nur tagsüber durchgeführt werden. Um die Auswirkungen auf den Verkehr allerdings so gering wie möglich zu gestalten, werden die Arbeiten in der verkehrsärmeren Zeit von ca. 9 Uhr bis 15 Uhr durchgeführt.

Die Außenstelle Fürth der Niederlassung Nordbayern der Autobahn GmbH des Bundes bittet die Verkehrsteilnehmer um erhöhte Vorsicht und Geduld im Baustellenbereich.

Weitere Pressemitteilungen und aktuelle Informationen zu den Baustellen und Projekten der Niederlassung Nordbayern finden Sie unter:
www.autobahn.de/nordbayern und unter www.bayerninfo.de