A 7 - Fahrtrichtung Hannover: Errichtung einer Lärmschutzwand an der AS Ramelsloh | Sperrung der Auffahrt auf die A 7 Richtung Hannover von Montag, den 22.3., 6:00 Uhr bis Samstag, den 27.3.2021, 16:00 Uhr

Die Autobahn GmbH Niederlassung Nord wird an der A 7, Anschlussstelle (AS) Ramelsloh, direkt neben der Auffahrtsrampe Fahrtrichtung Hannover eine Lärmschutzwand errichten. Die ehemals an gleicher Stelle gestandene Lärmschutzwand wurde im letzten Jahr bereits zurückgebaut, da sie starke Setzungen und Verformungen aufwies. Nun erfolgt der Ersatzneubau.

 Platzhalter

Hierfür ist es erforderlich, an der Anschlussstelle Ramelsloh die Auffahrt auf die A 7 Richtung Hannover von Montag, den 22.3., 6:00 Uhr bis Samstag, den 27.3.2021, 16:00 Uhr zu sperren. Damit steht auch der Pendlerparkplatz an der Auffahrt der Anschlussstelle nicht zur Verfügung.

Der Verkehr Fahrtrichtung Süden wird über die ausgewiesene Bedarfsumleitung U6 zur Anschlussstelle Thieshope geführt.

Im Baustellenbereich wird die Geschwindigkeit auf 80 km/h begrenzt. Wir bitten die Verkehrsteilnehmer:innen, die Geschwindigkeitsbeschränkung zum Schutz der Arbeiter:innen einzuhalten.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Veronika Boge
Stabsbereich Kommunikation
Die Autobahn GmbH des Bundes
Niederlassung Nord

Mobil: 0162 236 9253
Telefon: 040 428 26 - 2869

presse.nord[at]autobahn[dot]de
www.autobahn.de
Twitter AdB_Nord