A 8 / A 623 – Autobahndreieck Friedrichsthal - Instandsetzungsarbeiten an der Sulzbachtalbrücke

Am kommenden Donnerstag wird die Niederlassung West Autobahn GmbH des Bundes mit der im Vorjahr begonnenen Instandsetzung der A 8 / A 623 - Sulzbachtalbrücke im Autobahndreieck Friedrichsthal (20) fortfahren.

 Platzhalter

Für die Umsetzung der Maßnahme werden in der Zeit vom 18. März 2021 bis voraussichtlich 30. April 2021 die letzten beiden Bauabschnitte auf der Fahrtrichtung Pirmasens eingerichtet.  Die Daten stehen unter dem Vorbehalt geeigneter Witterung.

Der Verkehr auf der A 8 wird in dieser Zeit auf zwei eingeengten Fahrstreifen am Baustellenbereich vorbeigeführt. Zusätzlich muss die Überleitung der A 623 zur A 8 in Fahrtrichtung Pirmasens gesperrt werden. Die offizielle Umleitung führt den Verkehr aus Richtung Saarbrücken in Richtung Pirmasens zunächst auf die A 8 in Richtung Saarlouis, an der Anschlussstelle Merchweiler (18) dann zurück in Richtung Pirmasens.

Die Niederlassung West Autobahn GmbH des Bundes kann während der Bauzeit insbesondere im Berufsverkehr Störungen auf der Umleitungsstrecke nicht ausschließen. Den Verkehrsteilnehmer/innen wird empfohlen, auf die Meldungen im Rundfunk zu achten, angemessene Fahrzeit für die Umleitung einzuplanen und nach Möglichkeit auf verkehrsarme Zeiten auszuweichen.

Die Niederlassung West der Autobahn GmbH bittet die Verkehrsteilnehmer/innen um eine umsichtige Fahrweise auf der Umleitung und im Baustellenbereich sowie um Verständnis für die aufgrund der notwendigen Arbeiten unvermeidbaren Verkehrsbeeinträchtigungen.

 


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Klaus Kosok (Technischer Regierungsdirektor)

Stabsstelle Kommunikation
Die Autobahn GmbH des Bundes
Niederlassung West


T: +49 6821 100 888
presse.west(at)autobahn[dot]de