A1: Abriss von zwei Brücken nördlich des Kreuzes Dortmund/Unna beginnt

Die Autobahn Westfalen baut auf der A1 nördlich des Kreuzes Dortmund/Unna die Brücken über die Königsborner Straße und Hansastraße im Verlauf der Autobahn neu.

A1: Abriss von zwei Brücken nördlich des Kreuzes Dortmund/Unna beginnt Platzhalter

A1: Abriss von zwei Brücken nördlich des Kreuzes Dortmund/Unna beginnt  

Unna. Die Autobahn Westfalen baut auf der A1 nördlich des Kreuzes Dortmund/Unna die Brücken über die Königsborner Straße und Hansastraße im Verlauf der Autobahn neu. Dafür wurde der gesamte Verkehr auf der A1 in diesem Bereich zuletzt mit drei verengten Fahrspuren pro Richtung auf die Fahrbahn in Richtung Bremen gelegt. In Fahrtrichtung Köln wird ab Montag (19.6.) bis voraussichtlich Freitag (7.7.) die Brücke über die Königsborner Straße abgebrochen. Die Königsborner Straße ist bereits gesperrt und wird aufgrund der anschließenden Neubauarbeiten bis mindestens Ende des Jahres gesperrt bleiben.

Die Hansastraße ist derzeit noch einspurig befahrbar. Eine Ampel ermöglicht die Durchfahrt von beiden Seiten. Für den zweiteiligen Abbruch muss jedoch auch die Hansastraße vorübergehend gesperrt werden. Dies geschieht in der Zeit von Montag (26.6.) bis Freitag (30.6.) und von Freitag (14.7.) bis Samstag (29.7.). Zwischen den Zeiträumen und danach ist die Straße wieder einspurig befahrbar.

Kontakt: Mirko Heuping, (02381) 277 7107, mirko.heuping[at]autobahn[dot]de