A1: Anschlussstelle Münster-Hiltrup und Spuren auf der Autobahn nachts gesperrt

Die Autobahn Westfalen saniert in einer Nachtbaustelle auf der A1 auf Höhe der Anschlussstelle Münster-Hiltrup die Fahrbahn.

A1: Anschlussstelle Münster-Hiltrup und Spuren auf der Autobahn nachts gesperrt Platzhalter

A1: Anschlussstelle Münster-Hiltrup und Spuren auf der Autobahn nachts gesperrt

Münster. Die Autobahn Westfalen saniert in einer Nachtbaustelle auf der A1 auf Höhe der Anschlussstelle Münster-Hiltrup die Fahrbahn. Dafür muss die Ausfahrt Münster-Hiltrup in Fahrtrichtung Dortmund sowohl von Donnerstag (18.11.) auf Freitag (19.11.) zwischen 19 Uhr und 5 Uhr als auch von Freitag auf Samstag (20.11.) zwischen 19 Uhr und 8 Uhr gesperrt werden. Eine Umleitung über die nächstgelegene Anschlussstelle Ascheberg ist per Rotem Punkt ausgeschildert.

Zudem stehen den Verkehrsteilnehmern im Bereich der Anschlussstelle an beiden Tagen zwischen 19 Und 20 Uhr lediglich zwei von drei Fahrstreifen zur Verfügung. Ab 20 Uhr führt bis zum Abschluss der Arbeiten am Folgemorgen jeweils nur ein Fahrstreifen an der Baustelle vorbei. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt während der Einstreifigkeit 40 km/h.

Kontakt: Mirko Heuping, (02381) 277 7107, mirko.heuping[at]autobahn[dot]de