A1: Beseitigung von Unfallschäden zwischen Gevelsberg und Wuppertal

Nach einem Unfall müssen an der A1 zwischen Gevelsberg und dem Kreuz Wuppertal-Nord kurzfristig Schutzplanken repariert werden.

A1: Beseitigung von Unfallschäden zwischen Gevelsberg und Wuppertal Platzhalter

Gevelsberg/Wuppertal. Die Autobahn Westfalen beseitigt an der A1 zwischen Gevelsberg und dem Kreuz Wuppertal-Nord in Fahrtrichtung Köln Unfallschäden. Da Schutzplanken beschädigt wurden, muss die Reparatur kurzfristig ausgeführt werden. Derzeit ist an der Unfallstelle eine Geschwindigkeitsbegrenzung eingerichtet. Geplant sind die Arbeiten am Freitag von 9 bis 15 Uhr. Für die Zeit der Reparatur ist mit Behinderungen zu rechnen.

Kontakt: Susanne Schlenga, Telefon: 015201594027, susanne.schlenga[at]autobahn[dot]de