A1: Betonplattensanierung zwischen der AS Bad-Oldesloe (26) und dem AK Bargteheide (27) in RiFa Hamburg vom 5.11. bis 30.11.23

Auf der A1 im Abschnitt zwischen der Anschlussstelle (AS) Bad Oldesloe (26) und dem Autobahnkreuz (AK) Bargteheide (27) werden auf einer Länge von 1,5 km Betonplatten ausgetauscht.

A1: Betonplattensanierung zwischen der AS Bad-Oldesloe (26) und dem AK Bargteheide (27) in RiFa Hamburg vom 5.11. bis 30.11.23 Platzhalter

Die Arbeiten finden in der Zeit zwischen dem 5.11. bis 30.11.23 auf der Richtungsfahrbahn (RiFa) Hamburg statt.

Verkehrsteilnehmende müssen sich schon ab 4.11.23 auf Behinderungen durch vorbereitende Arbeiten wie Baustellenmarkierungen, einstellen. Diese Arbeiten sind extrem witterungsabhängig und können nur in trockener Umgebung aufgebracht werden.

Da die Arbeiten insgesamt witterungsabhängig sind können sich hierdurch kurzfristige Änderungen im Bauablauf ergeben.

Der Verkehr wird 2streifig mit verminderter Geschwindigkeit am Baufeld vorbeigeführt. Verkehrsteilnehmende werden gebeten den Baustellenbereich mit erhöhter Aufmerksamkeit zum Schutz der arbeitenden Menschen unter Einhaltung der Geschwindigkeitsbegrenzung zu durchfahren.

Hinweis für GST: Die maximale Durchfahrtsbreite beträgt 5,50 m

Besuchen Sie uns auf unserer Internetseite www.autobahn.de/nord unter GST. Dort erhalten Sie tagesaktuell Baustellenübersichten und die Durchfahrtsbreiten.

Pressekontakt:
Susann Sommerburg
Die Autobahn GmbH des Bundes
Niederlassung Nord - Außenstelle Lübeck -