A1: Engpässe zwischen Burscheid und Kreuz Leverkusen

Auf der A1 in Fahrtrichtung Koblenz kommt es zu Engpässen zwischen der Anschlussstelle Burscheid und dem Autobahnkreuz Leverkusen.

A1: Engpässe zwischen Burscheid und Kreuz Leverkusen Platzhalter

Burscheid/Leverkusen (Autobahn GmbH). Auf der A1 in Fahrtrichtung Koblenz kommt es zu Engpässen zwischen der Anschlussstelle Burscheid und dem Autobahnkreuz Leverkusen.

- Am Montag (11.3.) von 9 bis 15 Uhr stehen den Verkehrsteilnehmenden zwei von drei Fahrspuren zur Verfügung.

- Dienstagnacht (12./13.3.) von 19 bis 20 Uhr sind zwei von drei Fahrspuren befahrbar, von 20 bis 6 Uhr ist eine von drei Fahrspuren frei.

Erneuerung und Erweiterung der Verkehrsbeeinflussungsanlage

Die Autobahn GmbH Rheinland erneuert und erweitert eine Verkehrsbeeinflussungsanlage. Dazu wird die Verkehrsführung umgebaut. Im Anschluss stehen den Verkehrsteilnehmenden voraussichtlich bis Juni 2024 drei verengte Fahrspuren auf der A1 in Fahrtrichtung Koblenz zwischen der Anschlussstelle Burscheid und dem Autobahnkreuz Leverkusen zur Verfügung.

Unter anderem werden Stauwarntafeln, die gegenwärtig am Fahrbahnrand stehen, auf vorhandene Verkehrszeichenbrücken montiert. Zudem werden neue Verkehrszeichenbrücken errichtet, wofür insbesondere Fundamente und Kabelwege errichtet werden müssen.

Sebastian Bauer

Kommunikation Außenstelle Köln

Die Autobahn GmbH des Bundes Niederlassung Rheinland
Außenstelle Köln
Deutz-Kalker-Str. 18-26 50679 Köln

Lauren Dohnalek

Kommunikation Außenstelle Köln

Die Autobahn GmbH des Bundes Niederlassung Rheinland
Außenstelle Köln
Deutz-Kalker-Str. 18-26 50679 Köln