A1: Grundhafte Erneuerung zwischen Neustadt i.H.-Mitte bis Pansdorf; Freigabe der Anschlussstelle Eutin, Fahrtrichtung Süden / Lübeck am 23.9. 2022, Sperrung der Anschlussstelle Scharbeutz ab 26.9. 2022


Die Autobahn GmbH, Außenstelle Lübeck, teilt mit, dass die Anschlussstelle (AS) Eutin (15) der Fahrtrichtung Süden / Lübeck am Freitag, den 23.9. 2022 wieder für den Straßenverkehr freigegeben wird.

A1: Grundhafte Erneuerung zwischen Neustadt i.H.-Mitte bis Pansdorf; Freigabe der Anschlussstelle Eutin, Fahrtrichtung Süden / Lübeck am 23.9. 2022, Sperrung der Anschlussstelle Scharbeutz ab 26.9. 2022 Platzhalter

Am 22. und 23.9. erfolgt die Aufstellung der Verkehrseinrichtungen in dem Bereich der Anschlussstelle. Nach Abschluss der Arbeiten, welcher für den frühen Nachmittag des 23.9. erwartet wird, kann die Anschlussstelle wieder dem Verkehr übergeben werden.

Die Sperrung der AS Scharbeutz erfolgt ab dem 26. September 2022. Diese ist aus Gründen des Bauablaufs der Hauptstrecke und der erforderlichen Deckenerneuerung in der Anschlussstelle erforderlich. Die Sperrung bleibt voraussichtlich bis November bestehen.

Die Umleitung aus Richtung Norden kommend ist als U102a ausgeschildert ab der AS Eutin (15) über die B76, die L309 und die B432.

In Richtung Süden ist die Umleitung U104 über die B432, die L309 über Pansdorf zur AS Pansdorf (17) gekennzeichnet.

Pressekontakt:
Susann Sommerburg
Die Autobahn GmbH des Bundes
Niederlassung Nord - Außenstelle Lübeck -
 
Tel.: 0451 290 287 105
susann.sommerburg@autobahn.de
presse.nord@autobahn.de