A1: Nächtliche Vollsperrung zwischen Cloppenburg und Vechta Richtung Dortmund

Die Autobahn Westfalen ersetzt auf der A1 im Baustellenbereich zwischen Cloppenburg und Vechta die beschädigte gelbe Fahrbahnmarkierung. Dafür muss die Strecke in Fahrtrichtung Dortmund von Samstag (29.5.) ab 20 Uhr bis Sonntag (30.5.) 5 Uhr voll gesperrt werden.

A1: Nächtliche Vollsperrung zwischen Cloppenburg und Vechta Richtung Dortmund Platzhalter

Cloppenburg. Die Autobahn Westfalen ersetzt auf der A1 im Baustellenbereich zwischen Cloppenburg und Vechta die beschädigte gelbe Fahrbahnmarkierung. Dafür muss die Strecke in Fahrtrichtung Dortmund von Samstag (29.5.) ab 20 Uhr bis Sonntag (30.5.) 5 Uhr voll gesperrt werden. Eine Umleitung ist ausgeschildert. 

Die Autobahn Westfalen nutzt für die Arbeiten die anstehende trockene Wetterperiode. Die gelbe Fahrbahnmarkierung hatte sich aufgrund der anhaltenden Nässe von der Fahrbahn gelöst. Neue Folienmarkierungen sind erst möglich, wenn die Fahrbahn für längere Zeit trocken ist. Kurze Regenpausen und eine scheinbar trockene Oberfläche reichen nicht aus, da die Feuchtigkeit durch Kapillarwirkung aus dem Untergrund immer wieder aufsteigt und die Folie in kurzer Zeit wieder ablösen würde. 

Kontakt: Christine Sabisch, Telefon: 0541/93939707, christine.sabisch@autobahn.de