A1: Nächtliche Vollsperrung zwischen Neuenkirchen/Vörden und Holdorf

Die Autobahn Westfalen verlegt die Zu- und Ausfahrt der Tank- und Rastanlage Dammer Berge, repariert die Fahrbahn und beseitigt Unfallschäden. Deswegen sperrt sie die A1 zwischen Neuenkirchen/Vörden und Holdorf von Montag (21.2.) 20 Uhr bis Dienstag (22.2.) 6 Uhr in beiden Richtungen voll.

A1: Nächtliche Vollsperrung zwischen Neuenkirchen/Vörden und Holdorf Platzhalter

Neuenkirchen/Vörden. Die Autobahn Westfalen verlegt die Zu- und Ausfahrt der Tank- und Rastanlage Dammer Berge, repariert die Fahrbahn und beseitigt Unfallschäden. Deswegen sperrt sie die A1 zwischen Neuenkirchen/Vörden und Holdorf von Montag (21.2.) 20 Uhr bis Dienstag (22.2.) 6 Uhr in beiden Richtungen voll.

Der Verkehr wird in Richtung Bremen über die U7 von Neuenkirchen/Vörden nach Holdorf geführt. Verkehrsteilnehmer Richtung Dortmund folgen der U58 von Holdorf nach Neuenkirchen/Vörden.

Arbeiten laufen parallel

Die Tank- und Rastanlage Dammer Berge liegt im Bereich des sechsstreifigen Ausbaus der A1. Mit zunehmendem Baufortschritt muss die Zu- und Ausfahrt jetzt verlegt werden, damit die Tank- und Rastanlage den Verkehrsteilnehmern weiterhin uneingeschränkt zur Verfügung stehen kann.

Die Autobahn führt in dieser Nacht zeitsparend weitere Arbeiten durch. Sie repariert die Fahrbahndecke, bringt neue Schutzplanken an, wartet die Verkehrsführung und markiert die Fahrbahn.

Kontakt: Christine Sabisch, Telefon: 0541/939397-107, christine.sabisch[at]autobahn[dot]de