A1: Nur zwei Fahrstreifen frei zwischen Kreuz Dortmund/Unna und Schwerte

Wegen eines kurzfristig aufgetretenen Schadens sperrt die Autobahn Westfalen einen Fahrstreifen auf der A1 zwischen dem Kreuz Dortmund/Unna und Schwerte.

A1: Nur zwei Fahrstreifen frei zwischen Kreuz Dortmund/Unna und Schwerte Platzhalter

Update: Der Asphalt wird am heutigen Mittwoch (28.2.) eingebaut und muss dann bis morgen auskühlen. Die Sperrung wird daher am morgigen Donnerstag (29.2.) um 15 Uhr aufgehoben.

Dortmund. Die Autobahn Westfalen sperrt kurzfristig am heutigen Freitag (23.2.) einen der drei Fahrstreifen auf der A1 zwischen dem Kreuz Dortmund/Unna und der Anschlussstelle Schwerte in Fahrtrichtung Köln. Dort ist ein Fahrbahnschaden aufgetreten. Die Schadstelle soll so bald wie möglich repariert werden, ein genaues Datum für die Reparatur kann allerdings noch nicht genannt werden.

Kontakt Autobahn: Anton Kurenbach, (0234) 41479-662, anton.kurenbach[at]autobahn[dot]de