A1: Sperrung der Auffahrt an der Anschlussstelle Neuenkirchen-Vörden

Weil der Überbau einer neugebauten Brücke an der Anschlussstelle Neuenkirchen/Vörden auf der A1 in seine endgültige Position gebracht wird, sperrt die Autobahn Westfalen von Montag (9.10.), 9 Uhr, bis Freitag (13.10.), 15 Uhr, die Auffahrt in Fahrtrichtung Bremen.

A1: Sperrung der Auffahrt an der Anschlussstelle Neuenkirchen-Vörden Platzhalter

Neuenkirchen-Vörden. Weil der Überbau einer neugebauten Brücke an der Anschlussstelle Neuenkirchen/Vörden auf der A1 in seine endgültige Position gebracht wird, sperrt die Autobahn Westfalen von Montag (9.10.), 9 Uhr, bis Freitag (13.10.), 15 Uhr, die Auffahrt in Fahrtrichtung Bremen. Die Umleitung führt über die U7 zur Anschlussstelle Holdorf. 

Die Arbeiten sind Teil des sechsspurigen Ausbaus der A1 zwischen Lohne/Dinklage und Bramsche. Der Überbau wurde erhöht gebaut, damit die Durchfahrthöhe auf der Autobahn während der Bauarbeiten erhalten werden konnte. Nachdem bereits vor zwei Wochen unter Vollsperrung der A1 die Verschalung des neuen Brückenbauwerks abgebaut worden ist, wird der Überbau nun mittels Hydraulikpressen Zentimeter für Zentimeter in seine endgültige Lage gebracht.

Kontakt: Christine Sabisch, Telefon: 0541/939397-107, christine.sabisch[at]autobahn[dot]de