A1– Zweistreifige Verkehrsführung im Bereich des AK Bargteheide (27) RiFa Süd ab Montag, 3.6.2024

• 2. Überholfahrstreifen RiFa Hamburg wird gesperrt
• Hauptfahrstreifen und 1. Überholfahrstreifen stehen weiterhin zur Verfügung
• Zweistreifige Verkehrsführung ab Montag bis Ende 2024

A1– Zweistreifige Verkehrsführung im Bereich des AK Bargteheide (27) RiFa Süd ab Montag, 3.6.2024 Platzhalter

Im Zuge der Errichtung eines Ersatzneubaus über die A1 im Autobahnkreuz (AK) Bargteheide (27), wird ab Montag, 3.6. im Mittelstreifenbereich der Richtungsfahrbahn (RiFa) Hamburg ein Baufeld eingerichtet. Dafür muss der 2. Überholfahrstreifen Fahrtrichtung Süd gesperrt werden. Dem Verkehr stehen dann zwei Fahrstreifen in Richtung Hamburg zur Verfügung.

Hinweis für GST: Informationen finden Sie sich unter Autobahn Nord – GST- über die aktuellen Durchfahrtsbreiten.

 

Pressekontakt:

Torben Wiencke
Kommunikation
Die Autobahn GmbH des Bundes
Niederlassung Nord

Tel.: +49 451 290287106

presse.nord[at]autobahn[dot]de

www.autobahn.de