A13: Fahrbahnerneuerungen zwischen den Anschlussstellen Marsdorf und Schönborn ab 31.05.2021 / Sperrung der Anschlussstellen Radeburg und Thiendorf

Ab dem 31.05.2021 wird zwischen den Anschlussstellen Marsdorf und Schönborn auf der Richtungsfahrbahn Berlin auf circa 10,1 Kilometern Länge die Fahrbahn erneuert.

 Platzhalter


Zur Vorbereitung werden zunächst für circa zwei Wochen die 
zugehörigen Sicherungsmaßnahmen sowie die geänderte Verkehrsführung aufgebaut. Der Verkehr in Richtung Berlin wird mit einem Fahrstreifen auf der Richtungsfahrbahn Dresden sowie mit einem Fahrstreifen auf der Richtungsfahrbahn Berlin an der Baustelle vorbeigeführt. 

Die Anschlussstellen Thiendorf und Radeburg werden immer nur über den rechten Fahrsteifen erreichbar sein, wobei die Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer rechtzeitig vor der Verschwenkung auf die entsprechende Verkehrsführung hingewiesen 
werden. 

Die beiden Anschlussstellen müssen im Rahmen der Bauarbeiten 
zeitweise gesperrt werden (Radeburg 29.06 bis 10.07.2021 sowie Thiendorf 27.07. bis 11.08.2021). Die Umleitungen erfolgen jeweils über die benachbarten Anschlussstellen und werden weiträumig ausgeschildert.

Inklusive Rückbau der Sicherungsmaßnahmen wird die Gesamtmaßnahme nach aktueller Planung bis  ungefähr Anfang November 2021 dauern.