UPDATE: A2: Sperrungen bei Gelsenkirchen-Buer wegen Abtransport von Schnittgut

Weil die Autobahn Westfalen Schnittgut an der Anschlussstelle Gelsenkirchen-Buer an der A2 entfernt, kommt es dort zu Sperrungen.

UPDATE: A2: Sperrungen bei Gelsenkirchen-Buer wegen Abtransport von Schnittgut Platzhalter

UPDATE (12.4.): Die Arbeiten in der Ausfahrt wurden früher beendet. Deswegen gehen die Arbeiten morgen nicht wie geplant in der Ausfahrt weiter, sondern wechseln in den Bereich der Auffahrt: Diese wird am morgigen Mittwoch (13.4.) von 9 bis 15 Uhr gesperrt. Die Umleitung führt wie unten beschrieben über Essen-Gladbeck.

---
UPDATE (11.4.): Wegen eines technischen Defekts sind die Arbeiten verschoben worden. Deswegen wird die Ausfahrt der Anschlussstelle in Fahrtrichtung Hannover nun am Dienstag (12.4.) und Mittwoch (13.4.) jeweils von 9 bis 15 Uhr gesperrt.

---
Originalmeldung:
Gelsenkirchen. Die Autobahn Westfalen schreddert und verlädt in der Gehölzpflegesaison geschnittene Bäume und Sträucher an der A2 bei Gelsenkirchen-Buer. Deswegen kommt es in zwei Nächten zu Sperrungen.

Die Ausfahrt der Anschlussstelle in Fahrtrichtung Hannover wird in der Nacht vom Mittwoch (6.4.) ab 20 Uhr auf Donnerstag (7.4.) bis 5 Uhr voll gesperrt. Eine Umleitung führt mit dem roten Punkt zur Anschlussstelle Herten und von dort zur Anschlussstelle Gelsenkirchen-Buer.

Die Auffahrt der Anschlussstelle in Richtung Hannover wird dann in der Nacht von Donnerstag (7.4.) ab 20 Uhr auf Freitag (8.4.) bis 5 Uhr gesperrt. Hier führt die Umleitung mit dem Roten Punkt auf die A2 Richtung Oberhausen bis Essen-Gladbeck, wo die Verkehrsteilnehmer zurück in Fahrtrichtung Hannover geführt werden.

Rettungskräfte können die Anschlussstellen trotz der Sperrungen jederzeit passieren.

Kontakt Autobahn: Anton Kurenbach, (0234) 41479-662, anton.kurenbach@autobahn.de