A2: Nächtliche Sperrungen in Herzebrock-Clarholz und von Park- und Rastanlagen

Wegen Sanierungsarbeiten auf der A2 müssen in der Kommenden Woche nachts zunächst die Anschlussstelle Herzebrock-Clarholz und ein Parkplatz sowie anschließend die Tank- und Rastanlage Gütersloh gesperrt werden.

A2: Nächtliche Sperrungen in Herzebrock-Clarholz und von Park- und Rastanlagen Platzhalter

Herzebrock-Clarholz/Gütersloh. Auf der A2 saniert die Autobahn Westfalen zwischen Oelde und Bielefeld in Fahrtrichtung Hannover die Fahrbahn. Dafür müssen in der kommenden Woche (ab 3.7.) in drei aufeinanderfolgenden Nächten zunächst die Anschlussstelle Herzebrock-Clarholz und der Parkplatz Am Berge sowie anschließend die Tank- und Rastanlage Gütersloh gesperrt werden:

  •  In den Nächten von Montag auf Dienstag (3./4.7.) und von Dienstag auf Mittwoch (4./5.7.) werden jeweils von 19 bis 6 Uhr der Parkplatz Am Berge und die Aus- und Auffahrt in der Anschlussstelle Herzebrock-Clarholz gesperrt. Die Umleitung für Verkehrsteilnehmende, die hier ab- oder auffahren möchten, erfolgt per rotem Punkt über die Anschlussstellen Oelde und Rheda-Wiedenbrück. Auf der A2 in Fahrtrichtung Hannover sind in diesem Bereich ab 19 Uhr noch zwei Spuren frei, ab 20 Uhr wird der Verkehr einspurig an der Baustelle vorbeigeführt. In der Baustelle ist eine Geschwindigkeit von 80 km/h erlaubt.
  • In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (5./6.7.) muss von 19 bis ca. 6 Uhr die Tank- und Rastanlage Gütersloh gesperrt werden. Auch hier ist im Baustellenbereich nur eine Spur frei.

Kontakt: Renée Trippler, (02381) 277 7108, renee.trippler[at]autobahn[dot]de