A270 Bremen: Sperrung der Anschlussstelle Blumenthal

Arbeiten vom 29. Januar bis 7. Februar in Fahrtrichtung Farge / Baustellen-Verkehrsführung bleibt bestehen

A270 Bremen: Sperrung der Anschlussstelle Blumenthal Platzhalter

BREMEN. Die Anschlussstelle Blumenthal im Verlauf der A270 ist von Montag, 29. Januar, bis Mittwoch, 7. Februar, gesperrt. Die Sperrung gilt nur in Fahrtrichtung Farge. Verkehrsteilnehmende, die in Richtung A27 fahren, sind nicht betroffen. Während der Sperrung werden die Ausfahrt und die Auffahrt neu asphaltiert. Außerdem wird die Fahrbahn markiert, und es erfolgen Arbeiten an den Schutzplanken.

Folgende Umleitungen sind eingerichtet:

  • Statt der Abfahrt in Blumenthal nutzen Verkehrsteilnehmende bereits die Ausfahrt Vegesack-Mitte und gelangen über die U9 zur Anschlussstelle Blumenthal.
  • Statt über die Auffahrt in Blumenthal gelangen Verkehrsteilnehmende über die U11 zur Anschlussstelle Rönnebeck bzw. über die U11 und die U20 zur Anschlussstelle Lüssum.

Auch nach der Wiederfreigabe der Anschlussstelle Blumenthal bleibt die bisherige Baustellen-Verkehrsführung auf der A270 mit je einer Spur in beiden Richtungen bis mindestens Ende Februar bestehen. Grund sind Sanierungsarbeiten an mehreren Brücken im Verlauf der Autobahn.

Witterungsbedingte Verschiebungen der genannten Termine sind nicht ausgeschlossen. Die Autobahn GmbH bittet die Verkehrsteilnehmenden um Verständnis für diese Einschränkungen sowie um erhöhte Aufmerksamkeit im Baustellenbereich und auf den Umleitungsstrecken.