A28 Oldenburg: Nächtliche Vollsperrungen für Erneuerung einer Verkehrszeichenbrücke

A28 Oldenburg: Nächtliche Vollsperrungen für Erneuerung einer Verkehrszeichenbrücke Platzhalter

OLDENBURG. Für die Erneuerung einer Verkehrszeichenbrücke kommt es auf der A28 in Oldenburg in der kommenden Woche zu nächtlichen Vollsperrungen der Autobahn zwischen den Anschlussstellen Haarentor und Eversten.

Beide Richtungsfahrbahnen werden am Montag und Dienstag, 22. und 23. Januar jeweils in der Zeit von 20 Uhr bis 5 Uhr am Folgetag voll gesperrt. Der Verkehr wird an den Anschlussstellen abgeleitet und über die Hauptstraße, Eichenstraße, Uhlhornsweg und Ammerländer Heerstraße wieder zur Auffahrt auf die A28 geleitet. Verkehrsteilnehmende werden gebeten, den orangen Pfeilen zu folgen.

Die Autobahn GmbH bittet um Verständnis für die notwendigen Arbeiten und um erhöhte Aufmerksamkeit im Baustellenbereich.