A3 – Baumfällarbeiten führen zu temporären Verkehrsbeeinträchtigungen zwischen der AS Ransbach-Baumbach und der AS Dierdorf

Die Niederlassung West der Autobahn GmbH des Bundes lässt aus Sicherheitsgründen im Zuge der A3 in Fahrtrichtung Köln zwischen den Anschlussstellen (AS) Ransbach-Baumbach und Dierdorf in der Zeit von Mittwoch, 15. November 2023, bis Freitag, 17. November 2023, jeweils zwischen 9 und 14 Uhr, die Fahrbahn temporär sperren.

A3 – Baumfällarbeiten führen zu temporären Verkehrsbeeinträchtigungen zwischen der AS Ransbach-Baumbach und der AS Dierdorf Platzhalter

Hintergrund sind Baumfällarbeiten des Forstamtes Dierdorf entlang der L266. Davon betroffen sind alternierend alle Fahrstreifen der Richtungsfahrbahn Köln.

Die Polizeiautobahnstation Montabaur ist während der Maßnahme unterstützend im Einsatz. Sobald die Fällungen ausgeführt sind, wird die gesperrte Fahrbahn von der Polizei wieder freigegeben.

Sollten die Arbeiten in dem genannten Zeitraum nicht abgeschlossen werden können, wird es in dem vorgenannten Streckenabschnitt zusätzlich in der Zeit von Montag, 20. November 2023, bis Dienstag, 21. November 2023, jeweils in der Zeit zwischen 9 und 14 Uhr, zu weiteren  kurzfristigen Sperrungen wegen der Fällarbeiten kommen.

Die Autobahn GmbH bittet die Verkehrsteilnehmenden um eine vorsichtige Fahrweise sowie um Verständnis für die aufgrund der notwendigen Arbeiten unvermeidbaren Verkehrsbeeinträchtigungen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Dr. Stephanie Kühr-Gilles

Stabsstelle Kommunikation
Die Autobahn GmbH des Bundes
Niederlassung West

presse.west[at]autobahn[dot]de