A3 – Nächtliche Sperrung der zweiten Abfahrt in der Anschlussstelle Frankfurt-Süd in Richtung Walldorf/Kelsterbach

Die Niederlassung West der Autobahn GmbH führt vom 15. auf den 16. Mai und vom 16. auf den 17. Mai 2024 jeweils in der Zeit von 23 Uhr bis 5 Uhr im Zuge der A3 in Fahrtrichtung Köln im Bereich der Anschlussstelle (AS) Frankfurt-Süd Fundamentarbeiten an der Überkopfbeschilderung durch.

A3 – Nächtliche Sperrung der zweiten Abfahrt in der Anschlussstelle Frankfurt-Süd in Richtung Walldorf/Kelsterbach Platzhalter

Zur Ausführung der Arbeiten, die im Bereich der Rampe stattfinden, ist es notwendig, die zweite Abfahrt in Richtung Walldorf/Kelsterbach zu sperren.

 

Folgende Umleitungen stehen zur Verfügung:

  • Richtung Walldorf: Weiterfahrt bis zum Frankfurter Kreuz, Abfahrt auf die A5 und dort bis zur AS Zeppelinheim, Abfahrt zur L3262 und zur B44,
  • Richtung Kelsterbach: Weiterfahrt bis zur AS Frankfurt-Flughafen und dort zur B43.

 

Es wird empfohlen, auf die Verkehrsmeldungen im Rundfunk zu achten, etwaige Störungen bei der Routenplanung zu berücksichtigen (und angemessene Fahrzeit für die Umleitungsstrecke einzuplanen).

Die Autobahn GmbH bittet die Verkehrsteilnehmenden um eine umsichtige Fahrweise im Baustellenbereich und Verständnis für die aufgrund der notwendigen Arbeiten unvermeidbaren Verkehrsbeeinträchtigungen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Maximilian Angst

Stabsstelle Kommunikation
Die Autobahn GmbH des Bundes
Niederlassung West

presse.west[at]autobahn[dot]de