A3: Vollsperrung zwischen Kreuz Bonn/Siegburg und Lohmar in Fahrtrichtung Oberhausen an einem Wochenende

Von Freitag (20.5.), 19 Uhr, bis Montag (23.5.), 5 Uhr, ist die A3 in Fahrtrichtung Oberhausen zwischen dem Autobahnkreuz Bonn/Siegburg und der Anschlussstelle Lohmar vollgesperrt.

A3: Vollsperrung zwischen Kreuz Bonn/Siegburg und Lohmar in Fahrtrichtung Oberhausen an einem Wochenende Platzhalter

Siegburg/Lohmar (Autobahn GmbH). Von Freitag (20.5.), 19 Uhr, bis Montag (23.5.), 5 Uhr, ist die A3 in Fahrtrichtung Oberhausen zwischen dem Autobahnkreuz Bonn/Siegburg und der Anschlussstelle Lohmar vollgesperrt. Eine Umleitung ist mit Rotem Punkt ausgeschildert. Diese erfolgt ab dem Autobahnkreuz Bonn/Siegburg über die A560 sowie die A59 bis zum Autobahndreieck Köln-Heumar. Bereits ab Freitag (20.5.), 13 Uhr, ist die Tank- und Rastanlage "Siegburg" in Fahrtrichtung Oberhausen gesperrt. Die Autobahn GmbH Rheinland saniert die A3 in diesem Abschnitt derzeit grundhaft.

Hintergrund: 

Erforderlich wird die derzeitige grundhafte Sanierung zwischen dem Autobahnkreuz Bonn/Siegburg und der Anschlussstelle Lohmar durch den stetig wachsenden Verkehr auf der A3. Dieser hat Spurrillen, Risse und Flickstellen zur Folge. Seit 2019 werden hier deshalb die Fahrbahnen, Brücken, komplette Straßenausstattung (Entwässerung, Schutzeinrichtungen, Beschilderung etc.) und Lärmschutzwände erneuert. Um den heutigen verkehrlichen Belastungen standhalten zu können, werden auf der gut sechs Kilometer langen Strecke zudem 13 Brückenunterführungen instandgesetzt oder ersetzt. 

Lauren Dohnalek

Kommunikation Außenstelle Köln

Die Autobahn GmbH des Bundes Niederlassung Rheinland
Außenstelle Köln
Deutz-Kalker-Str. 18-26
50679 Köln

Sebastian Bauer

Kommunikation Außenstelle Köln

Die Autobahn GmbH des Bundes Niederlassung Rheinland
Außenstelle Köln
Deutz-Kalker-Str. 18-26
50679 Köln