A31: Ein Fahrstreifen und die Anschlussstelle Feldhausen an mehreren Tagen für einige Stunden gesperrt

Die Autobahn Westfalen saniert auf der A31 zwischen Dorsten und Kirchhellen die Fahrbahn grundhaft. Zum Aufbringen von drei Asphaltschichten zwischen den Anschlussstellen Bottrop-Feldhausen und Dorsten in Fahrtrichtung Emden müssen in den kommenden Tagen mehrfach ein Fahrstreifen sowie die Anschlussstelle Feldhausen für einige Stunde gesperrt werden.

A31: Ein Fahrstreifen und die Anschlussstelle Feldhausen an mehreren Tagen für einige Stunden gesperrt Platzhalter

A31: Anschlussstelle Feldhausen an mehreren Tagen kurzzeitig gesperrt

Dorsten. Die Autobahn Westfalen saniert auf der A31 zwischen Dorsten und Kirchhellen die Fahrbahn grundhaft. Zum Aufbringen von drei Asphaltschichten zwischen den Anschlussstellen Bottrop-Feldhausen und Dorsten in Fahrtrichtung Emden müssen in den kommenden Tagen mehrfach eine Spur sowie die Anschlussstelle Feldhausen für einige Stunde gesperrt werden. Dies geschieht am Donnerstag (3.11.), Freitag (4.11.), Montag (7.11.), Dienstag (8.11.) sowie am 16.11. (Mittwoch) und 17.11. (Donnerstag) jeweils zwischen 7 und 17 Uhr. Eine Umleitung für die Anschlussstelle Bottrop-Feldhausen ist per rotem Punkt ausgeschildert.

Kontakt: Mirko Heuping, (02381) 277 7107, mirko.heuping[at]autobahn[dot]de