A31: Sperrungen in der Anschlussstelle Gronau/Ochtrup wegen Sanierungsarbeiten

Sanierungsarbeiten in der A31-Anschlussstelle Gronau/Ochtrup bringen mehrere nächtliche Sperrungen mit sich.

A31: Sperrungen in der Anschlussstelle Gronau/Ochtrup wegen Sanierungsarbeiten Platzhalter

Gronau/Ochtrup. Die Autobahn Westfalen saniert die Parallelspur der Anschlussstelle Gronau/Ochtrup in Fahrtrichtung Emden. Deswegen kommt es dort zu mehreren nächtlichen Einschränkungen.

In der Nacht von Donnerstag (7.4.) ab 20 Uhr auf Freitag (8.4.) um 5 Uhr die Auffahrt von der B54 aus Enschede kommend auf die A31 Richtung Emden gesperrt. In der folgenden Nacht auf Samstag (9.4.) ist die Auffahrt sowohl aus Enschede als auch aus Steinfurt kommend auf die A31 Richtung Emden gesperrt, ebenfalls von 20 bis 5 Uhr.

Eine Umleitung führt mit dem roten Punkt auf die A31 Richtung Bottrop zur Anschlussstelle Heek, wo die Verkehrsteilnehmer zurück auf die A31 Richtung Emden geführt werden.

Kontakt Autobahn: Anton Kurenbach, (0234) 41479-662, anton.kurenbach[at]autobahn[dot]de