A33: Autobahn Westfalen schneidet Bäume und Sträucher in zwei Anschlussstellen zurück

Die Autobahn Westfalen schneidet auf der A33 in den Anschlussstellen Paderborn-Sennelager und Paderborn-Schloß Neuhaus jeweils in Fahrtrichtung Brilon Bäume und Sträucher zurück.

A33: Autobahn Westfalen schneidet Bäume und Sträucher in zwei Anschlussstellen zurück Platzhalter

A33: Autobahn Westfalen schneidet Bäume und Sträucher in zwei Anschlussstellen zurück

Paderborn. Die Autobahn Westfalen schneidet auf der A33 in den Anschlussstellen Paderborn-Sennelager und Paderborn-Schloß Neuhaus jeweils in Fahrtrichtung Brilon Bäume und Sträucher zurück. Dafür muss die Anschlussstelle Paderborn-Sennelager am Montag (13.2.) zwischen 9 und 15 Uhr gesperrt werden. Die Anschlussstelle Paderborn-Schloß Neuhaus wird am Dienstag (14.2.) zwischen 9 und 14 Uhr gesperrt. Umleitungen sind jeweils eingerichtet und ausgeschildert.

Kontakt: Mirko Heuping, (02381) 277 7107, mirko.heuping[at]autobahn[dot]de