A33: Nächtliche Vollsperrung bei Paderborn

Zwischen Paderborn-Schloss Neuhaus und Paderborn-Sennelager werden Hochspannungsleitungen demontiert.

 Platzhalter

Paderborn. Im Bereich der A33 in Paderborn werden in der Nacht von Samstag (6.3.) auf Sonntag (7.3.) Hochspannungsleitungen demontiert. Darum ist die Autobahn zwischen Samstag, 24 Uhr, und Sonntag, 6 Uhr, zwischen Paderborn-Schloss Neuhaus und Paderborn-Sennelager in beiden Fahrrichtungen voll gesperrt. Umleitungen erfolgen über die blau beschilderten Bedarfsumleitungsstrecken U33 und U68. Verkehrsteilnehmer, die in Richtung Osnabrück unterwegs sind, folgen bitte der U33, wer in Richtung Brilon fährt, nimmt die Umleitung U68.

Rettungskräfte können nach Rücksprache mit der Bauleiterin der ausführenden Firma (Telefon 017647890129) passieren.

  

Kontakt: Susanne Schlenga, Telefon: 015201594027, susanne.schlenga[at]autobahn[dot]de;

Bei Rückfragen zur Demontage der Freileitungen: Raquel Camino Gomez, Fa. MONCOBRA S.A., Telefon 017647890129