A39 Braunschweig: Grundhafte Erneuerung der Fahrbahn im Kreuz Braunschweig-Süd

Die aktuellen Sperrungen im Kreuz Braunschweig-Süd.

A39 Braunschweig: Grundhafte Erneuerung der Fahrbahn im Kreuz Braunschweig-Süd Platzhalter

UPDATE 6.11.2023: Im Zuge der Baumaßnahme auf der A39 im Autobahnkreuz (AK) Braunschweig-Süd bleibt das südwestliche Innenohr (aus Richtung Braunschweig/Wolfenbütteler Straße zur A39 in Richtung Wolfsburg) noch bis voraussichtlich März 2024 gesperrt. Zudem wird ab Sonntag, den 19.11.2023, die Auffahrt aus Braunschweig (B4) kommend in Richtung Kassel bis voraussichtlich April 2024 gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Anschlussstelle BS-Melverode.

Während des Umbaus der Verkehrssicherung muss zudem der Tunnel der A39 im Bereich des AK Braunschweig-Süd am Sonntag, den 19.11.2023, von 8.30 Uhr bis etwa 12.30 Uhr gesperrt werden. Eine Umleitung wird eingerichtet.


BRAUNSCHWEIG. Nach Freigabe der neu errichteten Brücke der B4 wird die Fahrbahn der A39 im Kreuz Braunschweig-Süd grundhaft erneuert. Am Montag, 18.9., beginnt der erste Bauabschnitt in Fahrtrichtung Wolfsburg. Die im Zuge des Brückenbaus asphaltierten Trennstreifen zwischen Haupt- und Parallelfahrbahn werden wiederhergestellt. Dabei bleibt die von der B4 (Wolfenbütteler Straße) kommende Auffahrt auf die A39 in Richtung Wolfsburg bis etwa Mitte November gesperrt. Die Abfahrt von der A39 aus Richtung Wolfsburg kommend auf die A36 in Fahrtrichtung Wolfenbüttel/Harz ist noch bis voraussichtlich Mitte Oktober gesperrt.

Zwei weitere Bauabschnitte
Nach Abschluss des ersten Bauabschnitts wird der zweite Bauabschnitt zur Wiederherstellung des Mittelstreifens eingerichtet. Der Verkehr läuft in dieser Phase zweispurig in beiden Richtungen durch die Baustelle. Voraussichtlich im Februar 2024 beginnt der 3. Bauabschnitt in Fahrtrichtung Kassel mit der Wiederherstellung der Trennstreifens zwischen Haupt- und Parallelfahrbahn. Dabei werden die Abfahrt von der A39 aus Richtung Wolfsburg kommend auf die A36 in Fahrtrichtung Wolfenbüttel/Harz sowie die Auffahrt aus Braunschweig (B4) kommend in Richtung Kassel bis etwa April 2024 gesperrt.

Weitere Informationen finden Sie auf der Projektseite.

Die Autobahn GmbH bittet um Verständnis für die notwendigen Arbeiten und um erhöhte Aufmerksamkeit im Baustellenbereich.