A39 Braunschweig-Rüningen-Süd: Sperrung der Anschlussstelle

Ab Montag, den 13. Juni ist die Anschlussstelle Braunschweig-Rüningen-Süd auf Grund der laufenden Bauarbeiten gesperrt.

A39 Braunschweig-Rüningen-Süd: Sperrung der Anschlussstelle Platzhalter

Braunschweig. Von Montagmorgen, 13. Juni bis Freitagabend, 17. Juni sind die Ein- und Ausfahrten an der A39 Anschlussstelle Braunschweig-Rüningen-Süd in beiden Fahrtrichtungen voll gesperrt. Die Umleitungen sind auf der A39 und im Basisnetz ausgeschildert und erfolgen über die Anschlussstellen Braunschweig-Rüningen-Nord und Salzgitter-Thiede. Grund für die Sperrungen sind die laufenden Umbauarbeiten an der Anschlussstelle Rüningen-Süd.

Die Außenstelle Wolfenbüttel der Autobahn GmbH des Bundes dankt allen Verkehrsteilnehmenden für ihr Verständnis für diese Einschränkungen.