A4: Fahrbahnerneuerungen zwischen der Anschlussstelle Dresden-Hellerau und dem Autobahndreieck Dresden-Nord ab 07.04.2021

Ab 07.04.2021 wird zwischen der Anschlussstelle Dresden-Hellerau und dem Autobahndreieck Dresden-Nord auf beiden Richtungsfahrbahnen auf circa 1,4 Kilometern Länge sowie allen zugehörigen Rampen die Fahrbahn erneuert. Nach aktueller Planung wird die Gesamtmaßnahme bis Oktober 2021 andauern.

 Platzhalter

In der ersten Bauphase wird zunächst auf der Richtungsfahrbahn Chemnitz die Fahrbahn erneuert. Bei allen Bauphasen werden pro Richtungsfahrbahn mindestens zwei Fahrstreifen zur Verfügung stehen. Die Verkehrsführung und mögliche Umleitungen werden umfassend und weitreichend ausgeschildert.

Wir bitten alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer um Verständnis und eine angepasste Fahrweise, um ihre eigene und die Sicherheit der Kolleginnen und Kollegen vor Ort während der Bautätigkeit zu gewährleisten.