A4: Sperrung linker Fahrstreifen zwischen Anschlussstelle Dresden-Hellerau und Autobahndreieck Dresden-Nord ab 04.05.2021

Im Zuge der Fahrbahnerneuerungen zwischen der Anschlussstelle Dresden-Hellerau und dem Autobahndreieck Dresden-Nord werden auf der Richtungsfahrbahn Görlitz die linken beiden Fahrstreifen auf circa drei Kilometern Länge gesperrt.

 Platzhalter

Der Verkehr wird ab 04.05.2021 mit einem Fahrstreifen auf der Richtungsfahrbahn Chemnitz sowie mit einem Fahrstreifen auf der Richtungsfahrbahn Görlitz an der Baustelle vorbeigeführt. 

Über den weiteren Baufortschritt sowie geänderte Verkehrsführungen informieren wir fortlaufend.