A40: Vollsperrung zwischen Dortmund und Bochum wegen Asphaltsanierung

Auf der A40 wird der lärmmindernde offenporige Asphalt zwischen Dortmund und Bochum erneuert. Deswegen muss die Autobahn voll gesperrt werden.

A40: Vollsperrung zwischen Dortmund und Bochum wegen Asphaltsanierung Platzhalter

Bochum. Die Autobahn Westfalen erneuert den lärmmindernden offenporigen Asphalt (OPA) auf der A40 zwischen dem Kreuz Bochum und Dortmund-Kley. Die Sanierung in Fahrtrichtung Dortmund ist abgeschlossen, nun wird die Autobahn in Fahrtrichtung Essen zwischen Dortmund-Kley und Bochum-Werne voll gesperrt. Die Sperrung dauert von Freitagabend (17.5.) ab 20 Uhr bis Dienstagmorgen (21.5.) um 5 Uhr.

Eine großräumige Umleitung ist ausgeschildert. Sie führt ab dem Kreuz Dortmund-West über die A45 zum Kreuz Dortmund/Witten auf die A448 und dann – je nach Fahrtziel – weiter über die A448 in Richtung Essen oder über die A43 zum Kreuz Bochum. Der innerstädtische Verkehr wird über die Bedarfsumleitungen geführt.

Kontakt Autobahn: Anton Kurenbach, (0234) 41479-662, anton.kurenbach[at]autobahn[dot]de