A40/A448: Mehrere nächtliche Vollsperrungen bei Bochum wegen Wartungsarbeiten in den Tunneln Grumme und Rombacher Hütte

Die Autobahn Westfalen wartet die Sicherheitstechnik in den Tunneln Grumme an der A40 und Rombacher Hütte an der A448. Deswegen kommt es in den Nächten von Dienstag (20.4.) bis Samstag (24.4.) zu Voll- und Teilsperrungen der Autobahnen.

 Platzhalter

Bochum. Die Autobahn Westfalen wartet die Sicherheitstechnik in den Tunneln Grumme an der A40 und Rombacher Hütte an der A448. Deswegen kommt es in den Nächten von Dienstag (20.4.) bis Samstag (24.4.) zu Voll- und Teilsperrungen der Autobahnen.

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (21.4.) sowie in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (22.4.) wird die A448 in der Zeit von 21 bis 5 Uhr zwischen den Anschlussstellen Bochum-Eppendorf und Bochum-Weitmar in beiden Fahrtrichtungen voll gesperrt.

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag (23.4.) steht dem Verkehr auf der A40 zwischen Bochum-Stadion und Bochum-Harpen von 21 bis 5 Uhr in beiden Fahrtrichtungen nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. In der Nacht von Freitag auf Samstag wird die Autobahn auf diesem Stück zwischen 22 und 5 Uhr in beiden Fahrtrichtungen voll gesperrt.

Umleitungen mit rotem Punkt sind jeweils ausgeschildert. Sie führen über die innerstädtischen Umleitungsstrecken.

Kontakt: Anton Kurenbach, (0234) 41479-662, anton.kurenbach[at]autobahn[dot]de