A42: An mehreren Tagen einstreifig am Kreuz Herne wegen Umbaus der Baustelle

Im Kreuz Herne muss in der kommenden Woche mit Behinderungen gerechnet werden. Die Verkehrsführung in der Baustelle wird umgebaut.

A42: An mehreren Tagen einstreifig am Kreuz Herne wegen Umbaus der Baustelle Platzhalter

Herne. Weil die Baustelle im Kreuz Herne umgebaut wird, steht dem Verkehr auf der A42 zwischen Herne-Crange und dem Kreuz an mehreren Tagen in wechselnden Fahrtrichtungen nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Ab Mittwoch (23.2.) wird mit den Arbeiten in Fahrtrichtung Dortmund begonnen. Gearbeitet wird jeweils zwischen 9 und 15 Uhr, um den Berufsverkehr nicht zu stark zu belasten. Am Freitag wird bereits um 8 Uhr mit den Arbeiten begonnen, sie dauern dann bis 12 Uhr. Samstag und Sonntag stehen im Kreuz Herne wieder alle Fahrspuren in der Baustellenverkehrsführung zur Verfügung. Am Montag wird der Umbau der Baustellenverkehrsführung dann beendet. An diesem Tag muss ebenfalls mit Einschränkungen durch eine einspurige Verkehrsführung gerechnet werden.

Ursprünglich sollten die Arbeiten von Donnerstag (10.2.) bis Montag (14.2.) stattfinden, mussten aber aufgrund der Wetterlage verschoben werden.

Kontakt Autobahn: Anton Kurenbach, (0234) 41479-662, anton.kurenbach@autobahn.de