A42: Einstreifig im Kreuz Herne wegen Reparaturarbeiten

Im Kreuz Herne muss ein Teil der Entwässerung repariert werden. Das hat Auswirkungen auf den Verkehr der A42 in Richtung Dortmund - und auf die Anschlussstelle Herne-Baukau.

A42: Einstreifig im Kreuz Herne wegen Reparaturarbeiten Platzhalter

Herne. Die Autobahn Westfalen repariert im Kreuz Herne die Entwässerung an der A42. Deswegen ist zwischen Herne-Crange und Herne-Baukau ab Samstag (23.10.) um 16 Uhr bis Sonntag (24.10.) um 20 Uhr in Fahrtrichtung Dortmund nur ein Fahrstreifen frei. Wegen der Baustellen-Verkehrsführung ist es nicht möglich, in der Ausfahrt Herne-Baukau abzufahren. Der Verkehr, der von der A43 auffährt, ist davon nicht betroffen.

Neben der Fahrbahn ist ein Teil des Abwassersystems eingesackt. Daher muss für die Reparatur die rechte Spur gesperrt werden. Verkehrsteilnehmer sollten bis zur Ausfahrt Herne-Horsthausen weiterfahren und dort wenden.

Kontakt Autobahn: Anton Kurenbach, (0234) 41479-662, anton.kurenbach[at]autobahn[dot]de