A42/A59: Sperrung von Verbindungen und Ausfahrt im Kreuz Duisburg-Nord

Von Sonntag (27.8.) um 20 Uhr bis zum 4.9. um 5 Uhr sind um Kreuz Duisburg-Nord mehrere Verbindungen und eine Ausfahrt gesperrt.

A42/A59: Sperrung von Verbindungen und Ausfahrt im Kreuz Duisburg-Nord Platzhalter

Duisburg (Autobahn GmbH). Die Autobahn GmbH Rheinland sperrt von Sonntag (27.8.) um 20 Uhr bis zum 8.9. Verbindungen und eine Ausfahrt im Autobahnkreuz Duisburg-Nord. Die Autobahn GmbH baut auf der A42 in Fahrtrichtung Dortmund und auf einigen Verbindungsrampen neuen Asphalt ein, erneuert die Schutzeinrichtungen, markiert die Fahrbahn und baut die Verkehrsführung um.

Die Sperrungen im Einzelnen:

  • Sperrung der Verbindungen von der A59 in beide Fahrtrichtungen auf die A42 in Fahrtrichtung Dortmund
  • Sperrung der Verbindungen von der A42 in Fahrtrichtung Dortmund auf die A59 in beide Fahrtrichtungen
  • Sperrung der Ausfahrt Duisburg-Neumühl auf der A42 in Fahrtrichtung Dortmund

Umleitungen sind mit dem roten Punkt beschildert.

Pressekontakt: Rudolf Klopstein, +49 201 72 98 232

Die Arbeiten sind Teil der laufenden Sanierung der A42 am Autobahnkreuz Duisburg-Nord.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier:

A42: Sanierung am Kreuz Duisburg-Nord | Projekt | Die Autobahn GmbH des Bundes