A43: Nächtliche Sperrung der Anschlussstelle Lavesum und eines Fahrstreifens

Die Autobahn Westfalen saniert auf der A43 in Fahrtrichtung Münster auf Höhe der Anschlussstelle Lavesum Teile der Fahrbahn.

A43: Nächtliche Sperrung der Anschlussstelle Lavesum und eines Fahrstreifens Platzhalter

A43: Nächtliche Sperrung der Anschlussstelle Lavesum und eines Fahrstreifens

Lavesum. Die Autobahn Westfalen saniert auf der A43 in Fahrtrichtung Münster auf Höhe der Anschlussstelle Lavesum Teile der Fahrbahn. Dafür muss die Anschlussstelle in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (5./6.9.) von 20 bis 6 Uhr gesperrt werden. Eine Umleitung für die Verkehrsteilnehmer auf der Autobahn führt über die nachfolgende Anschlussstelle Dülmen. Eine weitere Umleitung für Verkehrsteilnehmer, die in Lavesum auf die Autobahn auffahren wollen, führt über die Anschlussstelle Haltern. Beide Umleitungen sind per rotem Punkt ausgeschildert.

Auf der Autobahn steht während der Arbeiten auf Höhe der Anschlussstelle nur ein Fahrstreifen mit einer Restbreite von 3,25 Meter zur Verfügung. Die erlaubte Höchstgeschwindigkeit beträgt im Baustellenbereich 60 km/h.

Kontakt: Mirko Heuping, (02381) 277 7107, mirko.heuping[at]autobahn[dot]de