A44: Sanierung der Brücke Rhodener Straße beginnt

Die Autobahn Westfalen saniert auf der A44 zwischen den Anschlussstellen Diemelstadt und Marsberg die Brücke über die Rhodener Straße.

A44: Sanierung der Brücke Rhodener Straße beginnt Platzhalter

A44: Sanierung der Brücke Rhodener Straße beginnt

Diemelstadt. Die Autobahn Westfalen saniert auf der A44 zwischen den Anschlussstellen Diemelstadt und Marsberg die Brücke über die Rhodener Straße. Die Arbeiten finden in zwei Abschnitten statt. Begonnen wird mit dem Brückenteil, auf dem die Fahrbahn in Richtung Kassel liegt. Zur Vorbereitung der Arbeiten muss in den kommenden neun Nächten (7.7. bis 16.7.) jeweils zwischen 19 und 6 Uhr ein Fahrstreifen pro Fahrtrichtung gesperrt werden, um die Baustellenverkehrsführung einzurichten. Danach finden bis Ende Oktober die Sanierungsarbeiten an der Brücke statt. In dieser Zeit kommt es weiterhin in beiden Fahrtrichtungen zu Einschränkungen durch eine Baustellenverkehrsführung. Die Höchstgeschwindigkeit wird auf 80 km/h beschränkt, es stehen jedoch zwei verengte Fahrstreifen pro Richtung zur Verfügung. Voraussichtlich von April 2024 bis Juli 2024 wird dann der zweite Brückenteil saniert, auf dem die Fahrbahn in Richtung Dortmund liegt.

Kontakt: Mirko Heuping, (02381) 277 7107, mirko.heuping[at]autobahn[dot]de