A44: Sperrung der Anschlussstelle AC-Brand in Fahrtrichtung Belgien

Die A44-Anschlussstelle AC-Brand wird in Fahrtrichtung Belgien von Mo. (11.10.) bis voraussichtlich Mi. (10.11.) vollgesperrt. Die Sperrung der Anschlussstelle (AS) ist notwendig, um neben den Asphaltarbeiten auch den Unterbau der Straße, die Entwässerungsleitungen und die Schutzeinrichtungen zu erneuern.

A44: Sperrung der Anschlussstelle AC-Brand in Fahrtrichtung Belgien Platzhalter

Es werden die verbleibenden Fahrstreifen Standspur und 1. Fahrspur in Fahrtrichtung Belgien erneuert. Weiterhin kann jedoch der Verkehrsfluss über zwei Fahrspuren je Fahrtrichtung aufrechterhalten werden.

Eine Umleitung für den an der AS AC-Brand in FR Belgien auffahrenden Verkehr erfolgt über das Autobahnkreuz Aachen mit orangefarbenen Punkten. Der Verkehr aus FR Düsseldorf/Köln wird konkret über die A44 mit einem „Return“ in der AS AC-Lichtenbusch zur AS AC-Brand umgeleitet. Vorbehaltlich günstiger Witterungsbedingungen wird dann die gesamte Baumaßnahme der grundhaften Erneuerung der A 44 zwischen den AS AC-Lichtenbusch und AC-Brand Mitte November abgeschlossen sein.

Pressekontakt

Helge Wego

Leiter Stabsstelle Kommunikation Außenstelle Euskirchen

Telefon0152 030 25 828

Die Autobahn GmbH des Bundes Niederlassung Rheinland
Außenstelle Euskirchen
Otto-Lilienthal-Str. 25a 53879 Euskirchen