A44: Sperrung von Rastanlagen und Fahrstreifen zwischen Geseke und Erwitte/Anröchte

Die Autobahn Westfalen saniert auf der A44 auf Höhe der Tank- und Rastanlage Hellweg und des Parkplatzes Berge in Fahrtrichtung Kassel Teile der Fahrbahn.

A44: Sperrung von Rastanlagen und Fahrstreifen zwischen Geseke und Erwitte/Anröchte Platzhalter

A44: Sperrung von Rastanlagen und Fahrstreifen zwischen Geseke und Erwitte/Anröchte

Geseke. Die Autobahn Westfalen saniert auf der A44 auf Höhe der Tank- und Rastanlage Hellweg und des Parkplatzes Berge in Fahrtrichtung Kassel Teile der Fahrbahn. Deshalb müssen die beiden Rastmöglichkeiten zwischen den Anschlussstellen Geseke und Erwitte/Anröchte zeitweise gesperrt werden. Die Tank- und Rastanlage Hellweg ist in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (24./25.10.) in der Zeit zwischen 19 und 6 Uhr geschlossen, der Parkplatz Berge bereits am Montag (23.10.) ab 9 Uhr bis Dienstag (24.10.) um 6 Uhr.

Auf der A44 steht den Verkehrsteilnehmern im jeweiligen Baustellenbereich in den genannten Zeiten lediglich ein Fahrstreifen zur Verfügung. Die erlaubte Höchstgeschwindigkeit wird auf 60 km/h begrenzt.

Kontakt: Mirko Heuping, (02381) 277 7107, mirko.heuping[at]autobahn[dot]de