A44: Vollsperrung L223 im Bereich der Anschlussstelle Broichweiden wegen Brückenarbeiten

Die L223 wird von Samstag (16.9.) 7 Uhr bis Montag (18.9.) 5 Uhr zwischen dem Kreisverkehr zur K34 bis kurz vor das Ausfahrtende der A44 in Fahrtrichtung Aachener Kreuz an der Anschlussstelle (AS) Broichweiden voll gesperrt.

A44: Vollsperrung L223 im Bereich der Anschlussstelle Broichweiden wegen Brückenarbeiten Platzhalter

Würselen (Autobahn GmbH). Die L223 wird von Samstag (16.9.) 7 Uhr bis Montag (18.9.) 5 Uhr zwischen dem Kreisverkehr zur K34 bis kurz vor das Ausfahrtende der A44 in Fahrtrichtung Aachener Kreuz an der Anschlussstelle (AS) Broichweiden voll gesperrt. Umleitungen über die L136 und K30 sowie über die K34 sind ausgeschildert. Der Grund: Im Zuge des sechsstreifigen Ausbaus der A44 im Bereich der AS Broichweiden wird im genannten Zeitraum das Traggerüst der neuen Brücke L223/A44 abgebaut. Auf- und Ausfahrten der AS Broichweiden bleiben während der Arbeiten wegen der vorhandenen Behelfsbrücken in beiden Fahrtrichtungen geöffnet. Gesperrt ist lediglich die Querverbindung der L223 unterhalb der A44.

Pressekontakt

Helge Wego

Leiter Stabsstelle Kommunikation Außenstelle Euskirchen

Telefon0152 030 25 828

Die Autobahn GmbH des Bundes Niederlassung Rheinland
Außenstelle Euskirchen
Otto-Lilienthal-Str. 25a 53879 Euskirchen