A44: Wochenendsperrung zwischen Aldenhoven und Alsdorf in Fahrtrichtung Belgien

Für eine geplante Fahrbahnsanierung auf der A44 sperrt die Autobahn GmbH Rheinland die Richtungsfahrbahn Belgien zwischen den Anschlussstellen Aldenhoven und Alsdorf in der Zeit von Freitag (18.11.) 18 Uhr und Montag (21.11.) 5 Uhr.

A44: Wochenendsperrung zwischen Aldenhoven und Alsdorf in Fahrtrichtung Belgien Platzhalter

Aldenhoven/Alsdorf (Autobahn GmbH). Für eine geplante Fahrbahnsanierung auf der A44 sperrt die Autobahn GmbH Rheinland die Richtungsfahrbahn Belgien zwischen den Anschlussstellen Aldenhoven und Alsdorf in der Zeit von Freitag (18.11.) 18 Uhr und Montag (21.11.) 5 Uhr. Bereits während der Einrichtung der Vollsperrung ab Freitag (18.11.) ca. 9 Uhr ist im Bereich der Anschlussstelle Aldenhoven mit Beeinträchtigungen zu rechnen. Die zu sanierende Strecke umfasst rund 2,5 Kilometer der insgesamt rund 5 Kilometer langen Gesamtdistanz zwischen beiden Anschlussstellen. Die restlichen 2,5 Kilometer bis zur Anschlussstelle Alsdorf werden im kommenden Frühjahr auch wieder im Rahmen einer Wochenendsperrung saniert. Der Verkehr wird während der Vollsperrung an der Anschlussstelle Aldenhoven auf die U48 abgeleitet, die über die L136 zur Anschlussstelle Alsdorf führt. Bitte dem roten Punkt folgen. Wenn möglich umfahren Sie den Bereich weiträumig und nutzen die A61 Richtung Koblenz.

Helge Wego

Leiter Stabsstelle Kommunikation Außenstelle Euskirchen

Telefon0152 030 25 828

Die Autobahn GmbH des Bundes Niederlassung Rheinland
Außenstelle Euskirchen
Otto-Lilienthal-Str. 25a 53879 Euskirchen