A448: Anschlussstelle Bochum-Wiemelhausen kurzzeitig gesperrt

Wegen Unterhaltungsarbeiten ist die A448-Anschlussstelle Bochum-Wiemelhausen am Donnerstag (23.9.) zwischen 9 und 14 Uhr teilweise gesperrt.

A448: Anschlussstelle Bochum-Wiemelhausen kurzzeitig gesperrt Platzhalter

Bochum. Die Autobahn Westfalen erledigt auf der A448 Unterhaltungsarbeiten wie Grünschnitt, Reinigung der Straßenabläufe und Kehrarbeiten. Daher ist am Donnerstag (23.9.) von 9 bis 12 Uhr in der Anschlussstelle Bochum-Wiemelhausen in Fahrtrichtung Witten zunächst die Abfahrt gesperrt, von 12 bis 14 Uhr dann die Auffahrt.

Abfahrenden Verkehrsteilnehmer werden gebeten, am nachfolgenden Autobahnkreuz Bochum/Witten auf die Gegenrichtung zu wechseln, um in Bochum-Wiemelhausen abfahren zu können. Auffahrenden Verkehrsteilnehmer können anschließend über die in Fahrtrichtung Essen nachfolgende Anschlussstelle Bochum-Süd wenden.

Kontakt: Christopher Köster, Telefon: 02381 277 71 08, christopher.koester@autobahn.de