A448: Verbindungen vom Nordhausenring und Opelring in Bochum geöffnet

Die Verbindungen vom Nordhausenring und vom Opelring in Bochum auf die neue A448 sind geöffnet - und das schon früher als geplant.

A448: Verbindungen vom Nordhausenring und Opelring in Bochum geöffnet Platzhalter

Bochum. Die Autobahn Westfalen hat die Verbindungen vom Nordhausenring und Opelring auf die A448 in Fahrtrichtung Essen geöffnet. Damit sind alle Fahrbeziehungen der neuen Bochumer Querspange unter Verkehr.

Eigentlich sollten die Verbindungen erst am heutigen Montagabend (31.1.) geöffnet werden. Doch aufgrund der schlechten Wetterprognose für das vergangene Wochenende haben die Mitarbeiter der Autobahn und der ausführenden Firma mit hohem Einsatz gearbeitet, so dass wetterabhängige Arbeiten schneller durchgeführt werden konnten. Deswegen konnte die Autobahn Westfalen die Verbindung bereits Freitagabend (28.1.) freigeben.

Bis auf weiteres läuft der Verkehr vom Nordhausen- und Opelring einspurig auf die A448 auf und nutzt dort den zweiten Fahrstreifen zur Beschleunigung. Deswegen ist auf der Autobahn selbst in Fahrtrichtung Essen ebenfalls nur ein Fahrstreifen frei. Die Arbeiten an der A448 sollen im Herbst 2022 abgeschlossen sein. Dann folgt der Neubau der Brücke Universitätsstraße.

Kontakt Autobahn: Anton Kurenbach, (0234) 41479-662, anton.kurenbach[at]autobahn[dot]de