A45: Nächtliche Reparaturarbeiten an der Talbrücke Brunsbecke

An der A45-Talbrücke Brunsbecke muss in Fahrtrichtung Dortmund ein Fahrbahnübergang repariert werden.

 Platzhalter

Lüdenscheid/Hagen. Die Autobahn Westfalen muss an der A45 zwischen Lüdenscheid-Nord und Hagen-Süd einen Fahrbahnübergang an einer Talbrücke reparieren. In der Nacht von Mittwoch (24.3.) zu Donnerstag (25.3.) wird für die Arbeiten in Fahrtrichtung Dortmund darum eine Spur gesperrt.

Die nördliche Übergangskonstruktion der A45-Talbrücke Brunsbecke in Fahrtrichtung Dortmund ist defekt. Für die Reparaturarbeiten wird am Mittwochabend gegen 19 Uhr eine von zwei Fahrspuren gesperrt. Gegen fünf Uhr am Donnerstag sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Da die Arbeitsstelle innerhalb der Baustellen-Verkehrsführung liegt, steht während der Dauer der Arbeiten nur eine 3,75 Meter breite Fahrspur zur Verfügung. Schwertransporte mit Überbreite können in dieser Zeit die Arbeitsstelle nicht passieren.

Verkehrsteilnehmer werden gebeten, im Bereich der Baustelle besonders aufmerksam zu sein.

Fahrbahnübergänge gleichen durch Kälte oder Wärme bedingte Längenänderungen einer Brücke aus. Die Stahlkonstruktionen, die die Brücke mit der Fahrbahn verbinden, sind hohen Belastungen ausgesetzt.

Kontakt: Susanne Schlenga, Telefon: 015201594027, susanne.schlenga[at]autobahn[dot]de