A46: Einstreifigkeit zwischen Wennemen und Freienohl wegen Tunnelmodernisierung

Die Autobahn Westfalen modernisiert auf der A46 die Technik in den Tunneln Hemberg und Olpe. Die vorbereitenden Arbeiten in nächtlichen Vollsperrungen werden an diesem Samstag (20.4.) um 6 Uhr abgeschlossen.

A46: Einstreifigkeit zwischen Wennemen und Freienohl wegen Tunnelmodernisierung Platzhalter

A46: Einstreifigkeit zwischen Wennemen und Freienohl wegen Tunnelmodernisierung

Arnsberg. Die Autobahn Westfalen modernisiert auf der A46 die Technik in den Tunneln Hemberg und Olpe. Die vorbereitenden Arbeiten in nächtlichen Vollsperrungen werden an diesem Samstag (20.4.) um 6 Uhr abgeschlossen. Direkt im Anschluss wird eine Baustellenverkehrsführung zwischen Wennemen und Freienohl eingerichtet, in der im Laufe des Tages nur noch ein Fahrstreifen pro Fahrtrichtung zur Verfügung steht. Der komplette Verkehr wird in diesem Autobahnabschnitt auf die Fahrbahn in Richtung Brilon gelegt. Damit ist in beiden Tunneln jeweils nur eine Röhre geöffnet, sodass in den Tunnelröhren in Fahrtrichtung Hamm die Modernisierung bei freiem Baufeld stattfinden kann. In beiden Tunneln wird der Verkehr in die unterschiedlichen Fahrtrichtungen durch eine Betonschutzwand getrennt, die erlaubte Höchstgeschwindigkeit wird zudem auf 60 km/h beschränkt.

Kontakt: Mirko Heuping, (02381) 277 7107, mirko.heuping[at]autobahn[dot]de