A46: Engpass im Dreieck Düsseldorf-Süd

Donnerstagnacht (13./14.1.) von 20 bis 5 Uhr steht den Verkehrsteilnehmern auf der A46 im Autobahndreieck Düsseldorf-Süd in Fahrtrichtung Wuppertal ausschließlich die durchgängig befahrbare Parallelspur zur Verfügung.

A46: Engpass im Dreieck Düsseldorf-Süd Platzhalter

Düsseldorf (Autobahn GmbH). Donnerstagnacht (13./14.1.) von 20 bis 5 Uhr steht den Verkehrsteilnehmern auf der A46 im Autobahndreieck Düsseldorf-Süd in Fahrtrichtung Wuppertal ausschließlich die durchgängig befahrbare Parallelspur zur Verfügung. Über diese Parallelspur ist die Weiterfahrt nach Wuppertal möglich. Die Überfahrt auf die A59 in Fahrtrichtung Köln ist weiterhin befahrbar. Auch die Anschlussstelle Düsseldorf-Eller kann ebenfalls weiterhin genutzt werden. Die Autobahn GmbH Rheinland markiert in dieser Nacht die Fahrbahn.

 

Sebastian Bauer

Kommunikation Außenstelle Köln

Die Autobahn GmbH des Bundes Niederlassung Rheinland
Außenstelle Köln
Deutz-Kalker-Str. 18-26 50679 Köln

Lauren Dohnalek

Kommunikation Außenstelle Köln

Die Autobahn GmbH des Bundes Niederlassung Rheinland
Außenstelle Köln
Deutz-Kalker-Str. 18-26 50679 Köln