A46: Sperrung der Verbindung von Düsseldorf-Eller auf die A46 in Richtung Wuppertal

Von Sonntagabend (1.5.), 20 Uhr, bis Samstagmorgen (14.5.), 5 Uhr, ist in der Anschlussstelle Düsseldorf-Eller die direkte Auffahrt auf die A46 in Richtung Wuppertal gesperrt, da in der sogenannten Parallelfahrbahn gearbeitet wird.

A46: Sperrung der Verbindung von Düsseldorf-Eller auf die A46 in Richtung Wuppertal Platzhalter

Düsseldorf (Autobahn GmbH). Von Sonntagabend (1.5.), 20 Uhr, bis Samstagmorgen (14.5.), 5 Uhr, ist in der Anschlussstelle Düsseldorf-Eller die direkte Auffahrt auf die A46 in Richtung Wuppertal gesperrt, da in der sogenannten Parallelfahrbahn gearbeitet wird. Eine Umleitung ist mit Rotem Punkt ausgeschildert.

Weiterhin sind Abfahrten von der A46 in der Anschlussstelle Eller möglich. Ebenso können Verkehrsteilnehmer im Dreieck Düsseldorf-Süd weiterhin auf die A59 in Richtung Leverkusen fahren. Auch aus Eller kann direkt auf die A59 aufgefahren werden.

Die Autobahn GmbH Rheinland baut derzeit das Autobahndreieck Düsseldorf-Süd um.

Sabrina Kieback

Leiterin Kommunikation Außenstelle Köln

Die Autobahn GmbH des Bundes Niederlassung Rheinland
Außenstelle Köln
Deutz-Kalker-Str. 18-26 50679 Köln

Sebastian Bauer

Kommunikation Außenstelle Köln

Die Autobahn GmbH des Bundes Niederlassung Rheinland
Außenstelle Köln
Deutz-Kalker-Str. 18-26 50679 Köln