A46/A59: Nächtlicher Engpass und Verbindungssperrungen in Richtung Düsseldorf

Am Montag (10.10.) und Dienstag (11.10.), jeweils von 20 bis 5 Uhr, ist im Autobahndreieck Düsseldorf-Süd die Verbindung von der A46 in Fahrtrichtung Wuppertal auf die A59 in Fahrtrichtung Düsseldorf gesperrt. Zudem ist auf der A46 in Fahrtrichtung Wuppertal in der Anschlussstelle D.-Eller keine Ausfahrt möglich.

A46/A59: Nächtlicher Engpass und Verbindungssperrungen in Richtung Düsseldorf Platzhalter

Düsseldorf (Autobahn GmbH). Am Montag (10.10.) und Dienstag (11.10.), jeweils von 20 bis 5 Uhr, ist im Autobahndreieck Düsseldorf-Süd die Verbindung von der A46 in Fahrtrichtung Wuppertal auf die A59 in Fahrtrichtung Düsseldorf gesperrt. Zudem ist auf der A46 in Fahrtrichtung Wuppertal in der Anschlussstelle D.-Eller keine Ausfahrt möglich. Umleitungen sind mit rotem Punkt ausgeschildert. Auf der A46 in Fahrtrichtung Wuppertal stehen den Verkehrsteilnehmenden in den genannten Streckenbereichen nur zwei von drei Spuren zur Verfügung. 

Die Autobahn GmbH Rheinland markiert in dieser Zeit die Fahrbahn. 

Tanja Lübbersmann

Kommunikation Außenstelle Köln

Die Autobahn GmbH des Bundes Niederlassung Rheinland
Außenstelle Köln
Deutz-Kalker-Str. 18-26 50679 Köln