A57: Engpässe und Einschränkungen zwischen Köln-Bickendorf und -Longerich ab Freitagabend

Von Freitagabend (20.10.) um 21 Uhr bis Samstagmorgen (21.10.) um 5 Uhr steht auf der A57 in Richtung Krefeld zwischen den Anschlussstellen Köln-Bickendorf und -Longerich nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Die Autobahn GmbH Rheinland richtet in dieser Nacht eine Baustellenverkehrsführung ein.

A57: Engpässe und Einschränkungen zwischen Köln-Bickendorf und -Longerich ab Freitagabend Platzhalter

Köln (Autobahn GmbH). Von Freitagabend (20.10.) um 21 Uhr bis Samstagmorgen (21.10.) um 5 Uhr steht auf der A57 in Richtung Krefeld zwischen den Anschlussstellen Köln-Bickendorf und -Longerich nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Die Autobahn GmbH Rheinland richtet in dieser Nacht eine Baustellenverkehrsführung ein.

 

Alternativtermin

 

Da die Arbeiten stark witterungsabhängig sind, können diese kurzfristig verschoben werden. In diesem Fall werden die Arbeiten von Samstagnachmittag (21.10.) um 16 Uhr bis Sonntagmorgen (22.10.) um 5 Uhr umgesetzt. Im Anschluss stehen im Verlauf der A57 zwischen Bickendorf und Longerich dann nur noch zwei eingeengte Fahrstreifen zur Verfügung.

 

Was wird hier gebaut?

 

Ab Montag (23.10.) bis voraussichtlich Samstag (18.11.) erneuert die Autobahn GmbH Rheinland in diesem Abschnitt die Schutzsysteme („Leitplanken“) und errichtet Fundamente für neue Verkehrszeichenbrücken und -ausleger. Bereits im Sommer waren diese Arbeiten in diesem Abschnitt in Richtung Köln ausgeführt worden.

 

Pressemitteilung (05.06.23): (Update) A57: Einschränkungen zwischen Kreuz Köln-Nord und Köln-Bickendorf | Aktuelles | Die Autobahn GmbH des Bundes

Pressekontakte

Sabrina Kieback

Leiterin Kommunikation Außenstelle Köln

Die Autobahn GmbH des Bundes Niederlassung Rheinland
Außenstelle Köln
Deutz-Kalker-Str. 18-26 50679 Köln

Tanja Lübbersmann

Kommunikation Außenstelle Köln

Die Autobahn GmbH des Bundes Niederlassung Rheinland
Außenstelle Köln
Deutz-Kalker-Str. 18-26 50679 Köln