A59: Engpass am Wochenende zwischen dem Autobahnkreuz Duisburg-Nord und Duisburg-Marxloh

Die Autobahn GmbH Rheinland sperrt am Wochenende einen Fahrstreifen auf der A59 zwischen dem Autobahnkreuz Duisburg-Nord und Duisburg-Marxloh. Dort sondiert die Autobahn GmbH den Boden und es ist nur ein Fahrstreifen frei.

A59: Engpass am Wochenende zwischen dem Autobahnkreuz Duisburg-Nord und Duisburg-Marxloh Platzhalter

Duisburg (Autobahn GmbH). Die Autobahn Rheinland GmbH sperrt auf der A59 von Freitag (27.1.) um 20 Uhr bis Montag (30.1.) um 5 Uhr einen Fahrstreifen zwischen dem Autobahnkreuz Duisburg-Nord und Duisburg-Marxloh in Fahrtrichtung Dinslaken. Die Autobahn GmbH führt dort Bohrungen durch, um den Boden zu sondieren. Während gearbeitet wird, ist nur ein Fahrstreifen frei.

Pressekontakt: Rudolf Klopstein, +49 201 72 98 232